Datenschutzerklärung2018-05-05T07:18:05+00:00

Datenschutzbelehrung

Erklärung zur Informationspflicht (Datenschutzerklärung)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen maximal sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Datenspeicherung

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufsvorganges und zur späteren Vertragsabwicklung vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Daten des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift und E-Mail-Adresse des Käufers.

Darüber hinaus werden zum Zweck der Vertragsabwicklung folgende Daten auch bei uns gespeichert:
Firmenname und Umsatzsteuer-ID
Telefonnummer (falls angegeben)
Logindaten, falls ein Kundenkonto eröffnet wurde
Teilnehmerdaten, das sind Namen und E-Mail-Adressen von Kursteilnehmern. Diese Daten dienen zum Einplanen einer Zertifizierungsprüfung und werden an PEOPLECERT übermittelt. Jede weitere Behandlung von Daten in Bezug auf Prüfungen obliegt PEOPLECERT. Teilnehmer erhalten über die angegebenen Adressen von uns E-Mails zum Kurs (Einladung, eventuell Erinnerung, Unterlagen). Die Zustimmung für die weitere Verwendung der Daten wird von den Teilnehmern persönlich beim Kurs eingeholt.

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung der oben beschriebenen Daten an PEOPLECERT sowie der Verrechnungsdaten an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, es sei denn, Sie haben vorher die Option „Kundenkonto eröffnen“ gewählt. Ein Kundenkonto kann jederzeit von Ihnen gelöscht werden. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert.

Die Daten Name, Anschrift, Firmenname, Umsatzsteuer-ID, gekaufte Dienstleistungen/Waren und Kaufdatum werden darüber hinausgehend bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre) gespeichert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden.

Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Die Beziehung zum Webanalyseanbieter basiert einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Komission („Privacy Shield“).

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

Um unseren Online-Auftritt laufend zu verbessern, lassen wir das Nutzungsverhalten mancher Website-Besucher anonymisiert aufzeichnen. Dazu nutzen wir den Dienst Hotjar der Hotjar Ltd. Hotjar Ltd. ist ein europäisches Start-up mit Sitz auf Malta, das im Juni 2014 gegründet wurde. Hotjar erfüllt nach eigenen Angaben die Bestimmungen des Data Protection Acts, Chapter 440 of the Laws of Malta („Anwendbares Recht“), das alle einschlägigen Richtlinien der Europäischen Union zum Datenschutz umsetzt. Hotjar verkauft zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Daten und hält sich bei der Datenverarbeitung strikt an die europäischen Datenschutzgesetze.

Hotjar ist ein Dienst, der das Verhalten und das Feedback von Nutzern auf Webseiten durch eine Kombination von Analyse- und Feedback-Tools analysiert. Durch Hotjar ergibt sich für Anbieter Hotjar-basierter Webseiten ein „Gesamtbild“ davon, wie die Endnutzererfahrung und die Leistung der Hotjar-basierten Webseite verbessert werden können.

Mit dem Analyse-Tool können wir Ihr Verhalten (was Sie tun) anonymisiert analysieren und beobachten.

Hotjar-basierte Webseiten haben einen Tracking-Code auf ihren Webseiten integriert, der an in Irland (EU) gelegene Server von Hotjar übertragen wird. Dieser Tracking-Code kontaktiert die Server von Hotjar und sendet ein Skript an den Computer oder das Endgerät, mit dem Sie auf die Hotjar-basierte Webseite zugreifen. Das Skript erfasst bestimmte Daten in Bezug auf die Interaktion des Nutzers mit der entsprechenden Webseite. Diese Daten werden dann zur Verarbeitung an die Server von Hotjar gesendet.

Mit Hilfe dieser Tools unterstützt Hotjar die Anbieter von Kunden-Webseiten dabei, die Nutzererfahrung ihrer Endnutzer sowie ihre eigenen Angebote zu verbessern, technische Problemen zu diagnostizieren und Nutzertrends zu analysieren. Vor allem lässt sich durch durch den Code, die Software und den Service von Hotjar die Funktionalität der Kunden-Webseiten verbessern, die Kunden-Webseiten werden benutzerfreundlicher, nutzbarer und für die Endnutzer einfacher bedienbar.

Hotjar-basierte Webseiten verwenden Cookies zur Erhebung nicht personenbezogener Daten einschließlich Standard-Internetprotokolldaten und Angaben zu Verhaltensmustern beim Besuch einer Hotjar-basierten Webseite. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie die Möglichkeit, das Tracking für das aktuell genutzte Gerät und den aktuell genutzten Browser zu deaktivieren.

Um unseren Online-Auftritt laufend zu verbessern, lassen wir das Nutzungsverhalten mancher Website-Besucher anonymisiert aufzeichnen. Dazu nutzen wir den Dienst Hotjar der Hotjar Ltd. Hotjar Ltd. ist ein europäisches Start-up mit Sitz auf Malta, das im Juni 2014 gegründet wurde. Hotjar erfüllt nach eigenen Angaben die Bestimmungen des Data Protection Acts, Chapter 440 of the Laws of Malta („Anwendbares Recht“), das alle einschlägigen Richtlinien der Europäischen Union zum Datenschutz umsetzt. Hotjar verkauft zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Daten und hält sich bei der Datenverarbeitung strikt an die europäischen Datenschutzgesetze.

Hotjar ist ein Dienst, der das Verhalten und das Feedback von Nutzern auf Webseiten durch eine Kombination von Analyse- und Feedback-Tools analysiert. Durch Hotjar ergibt sich für Anbieter Hotjar-basierter Webseiten ein „Gesamtbild“ davon, wie die Endnutzererfahrung und die Leistung der Hotjar-basierten Webseite verbessert werden können.

Mit dem Analyse-Tool können wir Ihr Verhalten (was Sie tun) anonymisiert analysieren und beobachten.

Hotjar-basierte Webseiten haben einen Tracking-Code auf ihren Webseiten integriert, der an in Irland (EU) gelegene Server von Hotjar übertragen wird. Dieser Tracking-Code kontaktiert die Server von Hotjar und sendet ein Skript an den Computer oder das Endgerät, mit dem Sie auf die Hotjar-basierte Webseite zugreifen. Das Skript erfasst bestimmte Daten in Bezug auf die Interaktion des Nutzers mit der entsprechenden Webseite. Diese Daten werden dann zur Verarbeitung an die Server von Hotjar gesendet.

Mit Hilfe dieser Tools unterstützt Hotjar die Anbieter von Kunden-Webseiten dabei, die Nutzererfahrung ihrer Endnutzer sowie ihre eigenen Angebote zu verbessern, technische Problemen zu diagnostizieren und Nutzertrends zu analysieren. Vor allem lässt sich durch durch den Code, die Software und den Service von Hotjar die Funktionalität der Kunden-Webseiten verbessern, die Kunden-Webseiten werden benutzerfreundlicher, nutzbarer und für die Endnutzer einfacher bedienbar.

Hotjar-basierte Webseiten verwenden Cookies zur Erhebung nicht personenbezogener Daten einschließlich Standard-Internetprotokolldaten und Angaben zu Verhaltensmustern beim Besuch einer Hotjar-basierten Webseite. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie die Möglichkeit, das Tracking für das aktuell genutzte Gerät und den aktuell genutzten Browser zu deaktivieren.

Um unseren Online-Auftritt laufend zu verbessern, lassen wir das Nutzungsverhalten mancher Website-Besucher anonymisiert aufzeichnen. Dazu nutzen wir den Dienst Hotjar der Hotjar Ltd. Hotjar Ltd. ist ein europäisches Start-up mit Sitz auf Malta, das im Juni 2014 gegründet wurde. Hotjar erfüllt nach eigenen Angaben die Bestimmungen des Data Protection Acts, Chapter 440 of the Laws of Malta („Anwendbares Recht“), das alle einschlägigen Richtlinien der Europäischen Union zum Datenschutz umsetzt. Hotjar verkauft zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Daten und hält sich bei der Datenverarbeitung strikt an die europäischen Datenschutzgesetze.

Hotjar ist ein Dienst, der das Verhalten und das Feedback von Nutzern auf Webseiten durch eine Kombination von Analyse- und Feedback-Tools analysiert. Durch Hotjar ergibt sich für Anbieter Hotjar-basierter Webseiten ein „Gesamtbild“ davon, wie die Endnutzererfahrung und die Leistung der Hotjar-basierten Webseite verbessert werden können.

Mit dem Analyse-Tool können wir Ihr Verhalten (was Sie tun) anonymisiert analysieren und beobachten.

Hotjar-basierte Webseiten haben einen Tracking-Code auf ihren Webseiten integriert, der an in Irland (EU) gelegene Server von Hotjar übertragen wird. Dieser Tracking-Code kontaktiert die Server von Hotjar und sendet ein Skript an den Computer oder das Endgerät, mit dem Sie auf die Hotjar-basierte Webseite zugreifen. Das Skript erfasst bestimmte Daten in Bezug auf die Interaktion des Nutzers mit der entsprechenden Webseite. Diese Daten werden dann zur Verarbeitung an die Server von Hotjar gesendet.

Mit Hilfe dieser Tools unterstützt Hotjar die Anbieter von Kunden-Webseiten dabei, die Nutzererfahrung ihrer Endnutzer sowie ihre eigenen Angebote zu verbessern, technische Problemen zu diagnostizieren und Nutzertrends zu analysieren. Vor allem lässt sich durch durch den Code, die Software und den Service von Hotjar die Funktionalität der Kunden-Webseiten verbessern, die Kunden-Webseiten werden benutzerfreundlicher, nutzbarer und für die Endnutzer einfacher bedienbar.

Hotjar-basierte Webseiten verwenden Cookies zur Erhebung nicht personenbezogener Daten einschließlich Standard Internetprotokolldaten und Angaben zu Verhaltensmustern beim Besuch einer Hotjar-basierten Webseite.

Hier haben Sie die Möglichkeit, das Tracking für das aktuell genutzte Gerät und den aktuell genutzten Browser zu deaktivieren.

Das Webtracking auf dieser Seite ist:

Hiermit deaktivieren oder aktivieren Sie das vollständige Tracking auf dieser Website durch Google-Analytics und Hotjar. Diese Einstellung bleibt auch für alle folgenden Besuche bestehen. Allerdings gilt die Einstellung nur pro Browser, d.h. Sie müssen sie in jedem Browser und jedem Gerät neu vornehmen auch nachdem Sie Ihren Browser-Cache löschen.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem folgende Daten:
Zertifizierungskurse, die Sie bei uns absolviert haben oder die sie uns mitgeteilt haben
Ihre bisherigen Teilnahmen an von uns organisierten Veranstaltungen („Events“).

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Verwenden Sie dazu den Link im unteren Bereich eines Newsletters oder senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: office[at]itsmpartner.at. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

Ihre Rechte

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:
ITSM Partner Consulting GmbH
Engerthstraße 90
1200 Wien

office[at]itsmpartner.at
Tel.: +43 6991 888 9922