Mag. Stephan Kraft ist wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Department “E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung” an der Donau-Universität Krems. Er unterrichtet IT und Management sowohl in Krems als auch an der Fachhochschule Technikum Wien.
Er absolvierte ein Master-Studium an der TU Wien, hat 20 Jahre in internationalen Konzernen in verschiedensten Rollen rund um IT hinter sich und ist zertifizierter Experte für COBIT, ITIL und das Enterprise Architektur Management Framework TOGAF. Im Laufe seiner Berufslaufbahn hat ihn immer das Zusammenspiel von IT, Mensch und Gesellschaft fasziniert, er propagiert ganzheitliche, konstruktive Ansätze und pocht auf die Eigenverantwortung des Individuums bzw die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen und des Staates.